7. März 2018

Der SiGeKo

Der Bauherr veranlasst und organisiert das Bauvorhaben. Der Bauherr hat die Pflicht, Gefährdung von Sicherheit und Gesundheit der am Bauvorhaben tätigen Personen/Beschäftigten zu vermeiden. Das bedeutet im Einzelnen:

    • er muss bereits in der Planung der Ausführung des Bauvorhabens
      Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes berücksichtigen
    • er muss die allgemeinen Grundsätze nach Arbeitsschutzgesetz
      zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten beachten
    • für bestimmte Bauvorhaben ist eine Vorankündigung zu erstellen
      und dem regional zuständigen Bezirksregierung (Amt für Arbeitssicherheit)
      zu übermitteln. Die Vorankündigung ist auf der Baustelle für alle Personen einsehbar auszuhängen;
    • wenn Beschäftigte mehrerer Unternehmen gleichzeitig tätig werden, muss mindestens ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SIGEKO) bestellt werden;
    • Der Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGe-Plan) muss erstellt und ausgehängt werden, wenn:
      – Beschäftigte mehrerer Unternehmen auf der Baustelle tätig sind und eine Vorankündigung erforderlich ist oder, Siehe Informationen unten.
    • – Beschäftigte mehrerer Unternehmen tätig sind und besonders gefährliche Arbeiten gemäß Anhang 2 der Baustellenverordnung durchgeführt werden

 

Auf Grund der meist unübersichtlichen Gegebenheiten auf der Baustelle, kommt es im Zusammenwirken der einzelnen Auftragnehmer auf einem relativ geringen Raum zu schwierigen und damit unter Umständen gefährlichen Situationen, die in Ihrer Verantwortung liegen. Die Pflichten des Bauherren ergeben sich aus der Baustellenverordnung. Sobald Beschäftigte mehrerer Unternehmer ( 2 Gewerke) auf einer Baustelle arbeiten, muss der Auftraggeber einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator beauftragen. Der Einsatz des Koordinators muss schon in der planungsphase bedacht werden. SiGeKo´s sind speziell qualifiziert.
Wir bieten Ihnen eine fachgerechte Sicherheits- & Gesundheitsschutzkoordination (SIGE-Koordination) in der planungs- sowie Ausführungsphase ihres Bauvorhabens deutschlandweit an

 

Zu unseren Leistungen gehören:

 

  • Erstellung der Vorankündigung
  • Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsplans
  • Erstellung der Baustellenordnung
  • Regelmäßige Baustellenbesuche mit anschließender Dokumentation

 

Weitere Informationen finden Sie: